© 2017 Heinkel Engineering GmbH & Co. KG  |   +49 (40) 4130 759 - 0

  • White Facebook Icon

bionic studio unterstützt die Ingenieure von morgen

April 28, 2017

Im Rahmen des Airbus Group University Partner Programms werden  junge Talente für eine Karriere unter anderem im Bereich der Ingenieurswissenschaften gefördert. Im Rahmen des Programms "Future Engineers" hat sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus der 9. Jahrgangsstufe einer Hamburger Schule mit den Themen "Additive Fertigung" und "Bionik" auseinander gesetzt.

 

 

 

Während ihres Besuchs des Airbus Werksgeländes in Hamburg-Finkenwerder am 24.04.2017 hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, gewonnene theoretische Kenntnisse praktisch umzusetzen. Unter Anleitung von Lennart Brüdigam wurde die Aufgabe gestellt, einen Halter bionisch zu optimieren. Die Ergebnisse wurden im Anschluss von den Schülerinnen und Schülern vorgestellt und zusammen mit ihnen diskutiert.

 

Unterstützt wurde das Ganze durch einen Fachvortrag mit Beispielen aus der Praxis, um so einen guten Einblick über die Möglichkeiten der additiven Fertigung, Strukturoptimierung und Bionik zu bieten.

 

 

Lennart Brüdigam

Masterstudent

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

bionic studio challenge by Heinkel for EUROAVIA

January 3, 2018

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge

December 6, 2018

Please reload

Archiv