© 2017 Heinkel Engineering GmbH & Co. KG  |   +49 (40) 4130 759 - 0

  • White Facebook Icon

Additive Fertigung von konturnahen Kühlsystemen

May 19, 2017

Die additive Fertigung ermöglicht es, Kühlkanäle in Produktionswerkzeuge zu integrieren, wie es mit keiner anderen Technologie machbar wäre - oder zumindest mit einem sehr hohen Aufwand verbunden ist.

Das besondere an der additiven Herstellung ist, dass man nahezu frei von geometrischen und fertigungstechnischen Restriktionen ist. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • deutliche Steigerung der Kühlleistung

  • Anpassung der Kühleigenschaften an einzelne Anforderungen möglich

  • Gewichtsersparnis, da die innere Struktur der Bauteile an die Belastungen angepasst werden kann (z.B. kein Vollmaterial nötig)

  • Zusammenführen von mehreren Funktionen in einzelnen Bauteilen

Eine Besonderheit bei diesem Verfahren ist, dass die Modelle parametrisch aufgebaut werden können und jederzeit - auch in kleinen Stückzahlen produziert werden können. So kann die Kühlleistung unkompliziert variiert werden, sollte sich an den Anforderungen etwas ändern.

 

 

Samuel Torre

Entwicklungsingenieur und CFD-Spezialist

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

bionic studio challenge by Heinkel for EUROAVIA

January 3, 2018

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge

December 6, 2018